Das Erzherzogsspiel – Ein Quiz für Qualitätsmedien (Satire)

Jetzt, wo die Kaffeehäuser zwar nicht für Gesunde, aber für 3G-Untertanen wieder geöffnet wurden, kann auch das berühmte „Erzherzogsspiel“, welches der Schriftsteller Friedrich Torberg in seiner Anekdotensammlung „Die Tante Jolesch“ als Zeitvertreib von Intellektuellen und Kaffeehausliteraten beschrieben hat, wieder gespielt werden. Das Spiel geht folgendermaßen: Ein Erzherzog wird von einem Lehrer geprüft, ist nur mäßig […]

Warum Eltern die Wirkung der C-19 Maßnahmen in den Schulen unterschätzen: Versuch über die Missbräuchlichkeit der Maßnahmenschulverordnung.

Viele Eltern waren erleichtert, als Herr Faßmann, Bundesminister für Bildung, die Wiedereröffnung der Schulen verkündete.1 Endlich können die Kinder wieder in die Schule gehen und ihr normales Leben führen. Die Eltern werden endlich von der Doppelbelastung aus Homeoffice und Kinderbetreuung daheim befreit. Also alles super. Oder? So verständlich der Wunsch der Eltern, von dieser Bürde […]

Unabhängige Plattform RESPEKT fordert Rücknahme aller Einschränkungen für Kinder und Jugendliche.

Mehr als 2,2 Millionen Kinder und Jugendliche unter 25 Jahren von Zwangsmaßnahmen betroffen – Gefahr psychischer Langzeitfolgen steigt. Wien (RESPEKT).- Eine unverzügliche Rücknahme aller Einschränkungen für Kinder und Jugendliche, die auf die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung zurückzuführen sind, forderte am 26.5.2021 die Plattform RESPEKT. Die mehr als 2,2 Millionen Kinder und Jugendlichen Österreichs haben einen Anspruch […]

Petition der Initiative „Kinder in die Schule“: Uneingeschränkte Öffnung der Schulen und Kindergärten ab dem 17. Mai 2021

Unter Verweis auf die 10 österreichischen Gesundheitsziele, dabei insbesondere auf das Gesundheitsziel 6 „Gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen ermöglichen“ und die „Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie 2016“ fordern wir Die uneingeschränkte Öffnung aller Schulen und Kindergärten ab dem 17. Mai 2021 Ein klares gesellschaftliches Bekenntnis zur Aufrechterhaltung eines normalen Schulbetriebes unabhängig vom SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen Die Ergänzung der krankheits- und risikoorientierten Betrachtung der österreichischen Kinder und Jugendlichen durch eine gesundheits- und resourcenorientierte Perspektive […]