Corona ALTEN-Manifest

ALTEN-Manifest

Wir wollen eine breite Diskussion – und wir wollen gefragt werden!

Zu Beginn der Corona-Krise wurde angenommen, dass es sich um eine völlig neue, für die meisten Menschen tödliche Krankheit handelt, gegen die es keine Immunität gibt. Viele Regierungen haben rigorose Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung getroffen. Zum Glück haben sich die anfänglichen Befürchtungen nicht bewahrheitet und es ist klargeworden, dass die Gefährdung durch SARS-CoV-2 und seine bisherigen Mutationen sehr selektiv ist: Risiko-Gruppen sind alte Menschen und wenige speziell vorerkrankte Menschen, während der Großteil der Bevölkerung nicht besonders gefährdet ist.

Die Corona-Maßnahmen sollen also das älteste Fünftel der Bevölkerung schützen, während die anderen vier Fünftel kaum gefährdet, aber dennoch von den Schutzmaßnahmen schwer in Mitleidenschaft gezogen sind: durch Störung der normalen Entwicklung (Kinder und Jugendliche), Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Existenzbedrohung vieler selbständig Berufstätiger, Insolvenzgefahr für Unternehmen, etc. Es gilt also, Ausgleich zwischen dem Schutz des älteren und vorerkrankten Fünftels und den Belastungen der kaum gefährdeten restlichen Bevölkerung zu schaffen; das gibt Anlass zu Kontroversen.

Unsere Generation hat die heftige Auseinandersetzung um Zwentendorf erlebt, war für Atomkraft oder dagegen, mit großen Emotionen. Damals ist die Kontroverse „dafür“ oder „dagegen“ in eine breit angelegte Diskussion überführt worden, in und zwischen verschiedenen Institutionen, in Gruppen aus Experten gegensätzlicher Positionen, in den diversen Medien breit und sachlich abgewogen. Heute, nach Tschernobyl, haben wir ein Atomsperrgesetz und leben alle gut damit, haben die Energietechnik weiterentwickelt und das ökologische Bewusstsein gehoben.

Die neue Kontroverse zwischen Schutz von wenigen und Belastung aller wollen wir in eine ebenso breite Diskussion überführen. Wir Richterinnen und Richter a.D., wir Rechtsanwältinnen, wir Ärzte und Journalistinnen (beide mehr oder weniger im Ruhestand), wir Künstler (niemals im Ruhestand), wir Gewerbetreibende und Industrieorientierte in Pension, wir Ex-Sportlerinnen und Alt-Politiker, wir Pensionistinnen und Pensionisten verschiedenster anderer Berufsrichtungen – wir ALTEN wollen nicht Empfänger von Schutzmaßnahmen sein, ohne danach gefragt zu werden. Vielmehr wollen wir unsere vielseitigen Expertisen und Kompetenzen in demokratische Kooperation zwischen den Generationen einbringen.

Wir bitten Sie, falls Sie älter als 65 Jahre sind und somit zur „Corona-Risiko-Gruppe“ gehören, das überparteiliche und überkonfessionelle Anliegen dieses Manifestes durch Ihre Unterschrift zu unterstützen.

Sie können entscheiden ob Sie Ihre Unterstützung hier auf dieser Seite veröffentlichen wollen oder nicht. Auch wenn Sie das nicht möchten, zählt Ihre Stimme natürlich!

Aktuell 241 UnterstützerInnen! Vielen Dank!

Walther Neuper, Linz
Notburga Schmid, Perchtoldsdorf
Walter Schönafsky, Eferding
Elisabeth Janisch, Rumpersdorf
Gertraud Berka-Schmid, Perchtoldsdorf
Ilona Metscher, Offenbach
Ilse Bleier, Bregenz
Josef Bohun, Mödling
Silvia Szabo, Sigless
Albert Höhenwarter, Seefeld in Tirol
Hans Kohlmaier, Wien
Traudl Weißmüller, Leonding
Veronika Heingärtner, Nenzing
Karl Svozil, Vienna
Helmut Lerch, Innsbruck
Gottburga Bacher, Kirchbach
Thomas Teichmann, Wien
peter beckmann, wien
Wolfgang Mitterlehner, Aurolzmünster
Walter Schönthaler, Wien
Helmut Kaufmann, Dornbirn
Esther Kaufmann, Dornbirn
Gerhard Kogoj, Wiedendorf
Ruth Herzog, Tamsweg
Angelika Teichmann, Wien
Margot Ruis, Wiedendorf
Erich Krückl, Tulbing
Geraldine Turgel, Mödling
Ute Pichler, Heinzgasse
Michael Becklas, Wohlen
Herlinde Fritz, Szt. Gallenkirch
Mechthild Welling, Gronau
Anita Strumpf, 4622 Eggendorf
ROSWITHS BOXLEITNER, Leonstein
Erna Pozvek, Wien
Martina Puck, Kirchberg am Wechsel
Richard Mayer-Sonnenburg, Augsburg
Elisabeth Aroller, Wien
Maja Zysset, Binningen
Ulyssa Kolesaric, Wien
Hannelore Schäfer, Bietigheim-Bissingen
Christine Emmer, Wien
Franz Schindler, Burgauberg
Bärbel Lang-Jendritzky, Gladbeck
Harald Reisinger, Traun
Helene Kolar, Wien
Anton e. Felleitner, Wien
renata mörth, nexenhof, grund 100
Monika Opalensky, Großschönau
Margarete Wiltschnig, Velden am Wörthersee
Inge Niedermühlbichler, Schwaz
Peter Forster, Laufen
Renate Sedlacek, Wien
Ferdinand Schüssler, Villach
Wolfgang PELIKAN, Eisenstadt
Willibald Kress, Gratwein-Straßenbgel
Stefan Weissenböck, Baden
Gerhard Weiland, Graz
herbert schneider, WIEN
Margarete Steinberger, Oberndorf
Ingrid Nußbaumer, Klagenfurt
Eva Mieslinger, Berlin
Peter Meiser, Ansfelden
Roswitha Köck, Adnet-Waidach
Herbert Murero, Klagenfurt am Wörthersee
Michael Reininghaus, Hohendubrau
Urs Schüpbach, Felben-Wellhausen
Martin Lampert, Feldkirch
rudi fluegl, leonding
Brigitte Bindreiter, Linz
Gerhard J. Vater, Wien
Irene Pils, St. Pölten
Josef Anfang, Weerberg
Christa Meindl, Weerberg
Günter Meindl, Weerberg
Emma Tran, Wien
Britta Zalodek, Wien
Charlotte König, Lustenau
werner niederbacher, innsbruck
Karl Unterbrunner, Linz
Josef Weickinger, Gallspach
Edith Weickinger, Gallspach
Christa Hof, Reichenau
Johann Augsburger, Stadelbach
Michael Rohlfing, Wien
Erika Haunold, Wien
Friedrich Scharinger, St. Michael im Lungau
Rainer Wernicke, Hilpoltstein
Gudula Walenta, Innerschwand am Mondsee
Monika Fröschl, Gföhl
Christine Hofer, Salzburg
Johann Pototschnig, Feistritz im Rosental
Ursula Beranek, Absam
Stefan Lenk, Salzburg
Ildiko Hintermayr, St. Johann am Wimberg
Ingrid Lupp, Wien
udo preis, mogersdorf
Heinz Allgäuer-Hackl, Feldkirch
Peter Paar, Neumarkt
Mercedes Christine Althaler, Linz

Karl-Heinz Butz, Rietberg
Ferdinand Bichler, Saalfelden
anna sacher, tragwein
Monika Sommer-Kozak, Wien
Franz Spielauer, Wien
Karl Misauer, Wien
Herta Haidvogl, Zell am See
Elfriede Huber, Wien
Karl Lusk, Wien
Ulrike Heusner, Margetshöchheim
Paul Christian Friedl, Pregarten
Paul Lahninger, Salzburg
Maria Fischer-Zimmermann, Linz
Gerhard Zichtl, Wien
Ingrid Grubauer, Salzburg
Peter P. Canaris, Wien
Monika Krapfenbacher, Großrußbach
George Kirilik, Sinabelkirchen
Elisabeth Pilch, 8261 Sinabelkirchen
Robert Werl, Rottenmann
Johann Brandecker, Langenwang
Helmut Figl, Wien
Josef Leitner, St.Pölten
Helmut Hoyer, Bad Vöslau
Michael Konrad, Ravensburg
Senad Dulic, Zürich
Friedrich Vorderwinkler, Grünburg
Gerhard Doll, Krems an der Donau
Evelyn Böhler, Rankweil
Ulrich Krebs, Interlaken
Angelika Hensler, Sistrans
Herta Kilches, Asten
Gerhard Mara, Neulengbach
Peter Griepentrog, Riesa
Renate Musser, Wolfau
Hermann Öllinger, Pucking
Gabriele Rosenblattl, Roßleithen
Johanna Kern Flois, Eisenstadt
Karl Bauer, Bruckmühl
Waltraud Kysela, Dietmanns
Christa Dorothea Lindner, Bad Erlach
Engelbert Kathan, Hallein
Hilde Scherzer, Stockerau
Johanna Eitzlmayr, Bad Wimsbach
Gerhard HINSKE, Unterweitersdorf
Erich Fankhauser, Niederlenz
Eleonore Hödl, Graz
Brigitte Dreux, Wels
Maria Lechner, Salzburg
Renate Eschelmüller, Wien
Petra Johnson, Heidelberg
Ingeborg Hofstätter, Wien
Sylvia Schulz, Wien
Petra Bürger, Velbert
Walter Liberda, Stattegg
Gerold Wallner, Wien
Johann Vigl, Imst
Margit Ellinger, Melk
Gerhard Hempfer, Utting
Peter KÖHLER, Wien
Hanni Reichlin-Meldegg, Hollenstein
Günther Greindl, Korneuburg
Horst-Gerhard Ganster, Neusiedl am See
Dagmar Iwainsky, Jenbach
Heinz Bihlo, Gramastetten
Uwe Ferdinand Jessen, Flensburg
Wilma Allex, Piesting
Gisela Rathjen, Bremen
Friedrich Wilhelm, Maria Bild
Josef Embacher, Breitenfurt
Dorothea Partl, Bad Erlach
Waltraud Mungenast, Hall in Tirol
Gerlinde Marktl, Graz
Maria wenzig, hart b. graz
Susanne Stoeckl-Gibs, Wien
Kathrin Utner, Kottingbrunn
Iwona Semik-Hinske, Unterweitersdorf
Maria Knotzinger, Gänserndorf
Christl PICKER, Wien
Remy Holenstein, Lichtensteig
Christine Steinacher, Salzburg
Karl König, Berndorf
Gabriele Metke, Bad Harzburg
Herta Pachler, Niederdorf
Kurt Pirker, Graz
Volkmar Baurecker, St. Gotthard i. M.
Brigitte Göddert-Hecker, Olching
Ingeborg Ammon, Fürstenfeldbruck
Wolfgang Müllebner, Hollabrunn
Christian Pröll, Linz
Rotraud Dexheimer-Strauss, Graz
Katharina Scholer-Berner, Rheinfelden
Julia Lüönd, Wohlen
Maria Weszelits, Wr.Neustadt
Eveline Auzinger, Linz
Helmut Lercher, Salzburg
Henning v. Maravic, Hall i. T.
Renate Murero, Poggersdorf
Hilde Strini, Mogersdorf

Kontakt

4 + 8 =

Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie regelmäßig Informationen über unsere Arbeit. Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler entfernen.