Plattform RESPEKT

Für Freiheit, Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit

für Freiheit, Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit

für Freiheit,
Grundrechte
und Rechtsstaatlichkeit

ES GEHT UM DIE PRESSEFREIHEIT!

Die Plattform RESPEKT organisiert in Kooperation mit dem Aktionsradius Wien am 27. Juni den “ABEND FÜR DIE PRESSEFREIHEIT“. Angesiedelt ist die Veranstaltung kurz vor dem 52. Geburtstag von Julian Assange am 3. Juli. Der Journalist, Aktivist und Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks ist seit vier Jahren zu Unrecht in einem Hochsicherheitsgefängnis in London. Sein Verbrechen ist allein die Veröffentlichung der Wahrheit, und seine Verfolgung soll journalistische „Nachahmungstäter“ abschrecken.

Julian Assange

“Der Haupt-Zweck der Verfolgung von Julian Assange ist nicht, ihn persönlich zu bestrafen, sondern einen allgemeinen Präzedenzfall zu etablieren mit globalem abschreckendem Effekt auf andere Journalisten, Publizisten und Aktivisten.” (Nils Melzer, ehem. UN-Sonderberichterstatter für Folter und Menschenrechtsverletzungen)





Die Veranstaltung startet mit einer Film-Vorführung:
Einem Interview mit Julian Assanges Bruder Gabriel Shipton über Julians Zustand im Gefängnis, die Bemühungen um seine Freilassung und die Bedrohung für die westliche Pressefreiheit, wenn Journalisten zu Verbrechern gemacht werden. Quelle: Marc Friedrich „Der Fall Assange – sein Bruder packt aus“

Im Anschluss laden wir zur Diskussion:
Wie frei ist die Presse tatsächlich?
Ist eine Demokratie ohne Pressefreiheit noch eine Demokratie?
Was können wir – mit vereinten Kräften – tun, um unser Recht auf Information zu schützen?

Diesen und weiteren Fragen werden in einer Talkrunde nachgehen:
Dr. Gudula Walterskirchen (Historikerin, Autorin)
Daphne Hruby (freie Ö1-Journalistin) – musste leider absagen!
Florian Machl (Journalist)
Ortwin Rosner (Philosoph, Journalist)
Reinhard Jesionek (Moderation)

Kommen Sie zum ABEND FÜR DIE PRESSEFREIHEIT!

Eintritt: Freie Spende! Keine Anmeldung erforderlich!

Ort: Aktionsradius Wien, Gaußplatz 11, 1200 Wien. (Eingang Ecke Jägerstraße)
ACHTUNG: PÜNKTLICHER BEGINN WEGEN LIVESTREAM!!
Einlass: 19.00-19.20 Uhr. Beginn: 19.30 Uhr.

Der Abend für die Pressefreiheit wird vom Gaußplatz 11 via Livestream “in die Welt” hinaus übertragen, über verschiedene Kanäle: www.aktionsradius.at, www.respekt.plus, www.idealismprevails.at – und im Anschluss auch in den jeweiligen Medienarchiven sowie im Archiv von www.oval.media abrufbar sein.

https://www.aktionsradius.at/newsletters/send/218

Teilen:

Newsletter

Neueste Beiträge

Aktueller Kommentar

Newsletter