Plattform RESPEKT

für Freiheit, Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit

für Freiheit,
Grundrechte
und Rechtsstaatlichkeit

Bestseller-Verdacht: Neues Buch von Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert

STRESSTEST Corona. Warum wir eine neue Medizin brauchen. Ab sofort erhältlich. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Wissende und die es noch werden wollen.

Der weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannte Psychoneuroimmunologe Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert veröffentlicht jetzt neuerlich ein Aufsehen erregendes Fachbuch – mit Bestseller-Verdacht. Seine jüngste Publikation (ISBN 978-3-75575-840-2) mit dem Titel „Stresstest Corona. Warum wir eine neue Medizin brauchen“ ist eine Pflichtlektüre. Für alle, denen propagandistische Schlagzeilen nicht genügen. Für alle, die Gründe und Hintergründe der Pandemie aufgrund evidenzbasierter Fakten und Daten verstehen wollen.

Univ.-Prof. DDr. Schubert spricht im Zusammenhang mit der Covid-19-Krise von der größten Krise der westlichen Medizin. Seit April 2020 tritt er gegen die überzogenen Corona-Maßnahmen auf. Insbesondere auch mit Blickrichtung Kinder und Jugendliche. Die derzeitigen Maßnahmen bezeichnet er als „unmenschlich, überzogen und unverantwortlich“. Auch für Nicht-Mediziner gut verständlich geschrieben, ist es ein ideales Weihnachtsgeschenk für Wissende und die es noch werden wollen. 

Seit nunmehr über 20 Jahren erforscht Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert die Wechselwirkungen von Psyche und Immunsystem und zählt auf diesem Gebiet zu den profiliertesten und international anerkanntesten Experten. Er ist Arzt, Psychologe und ärztlicher Psychotherapeut und Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie am Department für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Medizinische Psychologie der Medizinischen Universität Innsbruck.

Das Buch erscheint im Verlag BOD, ISBN 978-3-75575-840-2.

Teilen:

Neueste Beiträge

Aktueller Kommentar

Newsletter

Newsletter