Plattform RESPEKT

für Freiheit, Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit

für Freiheit,
Grundrechte
und Rechtsstaatlichkeit

Offener Brief an Landeshauptfrau: Wollen unseren Bruder im Landesklinikum besuchen!

Sehr geehrte Frau Landeshauptfrau,

mein Bruder, 70 Jahre, ein früher fröhlicher Mensch, befindet sich seit ca. zwei Wochen in einem Landesklinikum, weil er die seit rund zwei Jahren dauernde Angst- und Panikmache von Regierenden und Medien sowie die (angekündigten) Corona-Maßnahmen, besonders, dass jetzt auch noch Kinder gengespritzt werden sollen, nicht mehr ausgehalten hat!

Dafür sind auch Sie und sämtliche (Landes-)Regierungs-Politiker bzw. Politiker der Parteien, die die Corona-Maßnahmen beschlossen haben, mitverantwortlich!

Ich frage mich, wer auf die hirnrissige Idee gekommen ist, dass pro Woche und Patient nur EIN Besucher in den Landeskliniken zugelassen ist! Das ist nicht gesundheitsfördernd sondern gesundheitsschädlich. Sowohl die Kinder/Enkel meines Bruders als auch meine Schwester und ich können ihn gar nicht besuchen! Das ist nicht im Sinne der Patienten. Sie sterben in Kliniken und Pflegeheimen an Einsamkeit! – Ich will endlich meinen Bruder im Spital besuchen!

Wenn man im Spital liegt, dauert der Tag oft lang, wenn man an die Decke starrt und keine Abwechslung hat. Da freut man sich doch schon immer auf den Nachmittag, wenn einen jemand von der Familie oder auch Freunde besuchen. Besuche erfreuen die Patienten, bieten etwas Abwechslung/Ablenkung im tristen Klinik-Alltag, tragen auch zur seelischen und körperlichen Gesundheit und somit zur schnelleren Genesung bei!

Wie krank muss man sein, um derartige schädliche Corona-Maßnahmen zuzulassen bzw. zu beschließen?

Meine Schwägerin hatte vor ein paar Jahren Lungenentzündung. Sie ließ sich im Frühjahr von einem Lungenfacharzt überreden, sich gentherapieren zu lassen. Im November hatten sie und mein Bruder (nicht gengespritzt) Covid-19! Meine Schwägerin (gentherapiert!) hat mehr gehustet als mein Bruder. Der Mann meiner Nichte hat sich wegen der Arbeit gentherapieren lassen und anschließend wochenlange Herzbeschwerden, war unfähig zu arbeiten! Außerdem weiß ich noch von etlichen schweren “Impf”-Schäden in meinem Bekanntenkreis (schwere Gelenks-Beschwerden, Herzinfarkt, Schlaganfall, plötzlich und unerwartet verstorben…). – So viel zur Wirksamkeit und Sicherheit der experimentellen Corona-Gentherapie – sie ist gesundheitsschädigend und schwächt das Immunsystem! – Dies wird immer offensichtlicher, davor wird schon lange von renommierten Wissenschaftlern und Ärzten gewarnt!

Sie haben es durch Ihre Corona-Maßnahmen auch mit zu verantworten, dass sogar Kinderpsychiatrien überfüllt sind und es zu Selbstmorden auf Grund der gesundheits- und wirtschaftsschädigenden Corona-Maßnahmen kommt! Kinder sind durch Covid-19 so gut wie nicht gefährdet, jedoch sehr wohl durch die experimentelle Gentherapie!

Die Bevölkerung hat die Regierung nicht aufgefordert, massenhaft Gen-“Impf”-Stoff einzukaufen. Wir haben bisher auch eigenverantwortlich auf unsere Gesundheit geachtet. In Grippe-Zeiten gab es jährlich tausende Tote – jedoch ohne schädigende Begleitmaßnahmen.

Wie lange wollen Sie und die anderen beteiligten Politiker die Gesundheit und die Wirtschaft in (Nieder-)Österreich noch schädigen? Können Sie sich überhaupt noch guten Gewissens in den Spiegel schauen? Es geht nicht um Gesundheit, sondern um Machtausübung, Spaltung, Gehirnwäsche, Zwang, Zensur, Diffamierung, Aufhetzung gegen “Ungeimpfte”, Gehorsam, Unterdrückung… – eine Entmündigung der österreichischen Bürger.

Da brauchen Sie sich nicht zu wundern, wenn Woche für Woche hunderttausende Demonstranten gegen diese unverhältnismäßigen nicht gerechtfertigten Corona-Maßnahmen auf den Straßen Österreichs unterwegs sind. In ca. 4.000(!) Demonstrationen und mehreren Großkundgebungen wurde bewiesen, dass es VIELE sind.

Ich fordere Sie auf, diese unverhältnismäßigen, rechts- und verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen inkl. “Impf”-Pflicht SOFORT zu BEENDEN!

Ermöglichen Sie den Österreichern/Niederösterreichern wieder ein Leben in Demokratie und Freiheit, freie Entscheidungs-Möglichkeit über ihren Körper und beenden Sie die Corona-Diktatur sowie den Überwachungs- und Zwangsstaat samt all den gesundheits- und wirtschaftsschädigenden Maßnahmen (Maske, Tests, Lockdowns,
Impfzwang…). Mit unserem Steuergeld, das für PCR-Tests ausgegeben wird, könnte man 5.000 Intensivbetten betreiben!

Wie lange wollen Sie sich noch zu Erfüllungs-Gehilfen von Bill Gates (Bevölkerungs-Reduktion), Klaus Schwab, WEF (Great Reset – Weltregierung), Pharma-Industrie, Soros, Rockefeller und Konsorten
machen?

In allen 50 Staaten AMERIKAS wurde die “IMPF”-PFLICHT per Gerichtsbeschluss BLOCKIERT!

Dr. Rainer Füllmich von der Stiftung Corona Ausschuss, internationaler Rechtsanwalt aus Deutschland, war schon sehr erfolgreich mit Klagen gegen die Deutsche Bank und im Diesel-Skandal. Über 1.000 Anwälte und über 10.000 Ärzte unter seiner Leitung bringen die größte KLAGE der Geschichte GEGEN WHO und WEF ein! Ich hoffe, dass alle, die sich für diesen schädlichen, diskriminierenden und ausgrenzenden Corona-Maßnahmen-Irrsinn eingesetzt haben, zur Verantwortung gezogen werden.

Wir wollen keinen Genozid an allen Völkern der Erde durch Genspritzen. Das größte Verbrechen in der Menschheitsgeschichte ist sofort zu beenden!

Es ist eine PLANdemie und keine Pandemie! Die Intensivstationen waren und sind nicht überlastet, die Voraussetzungen für eine Pandemie sind nicht gegeben. Intensivbetten wurden seit dem Vorjahr sogar abgebaut, Stationen geschlossen, Spitals-Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Mittlerweile befinden sich mehr Corona-Gengespritzte in den Spitälern/auf Intensivstationen als Ungeimpfte! Glauben Sie wirklich, die Bevölkerung bekommt das alles nicht mit?

Das Gesundheits-Personal muss Verschwiegenheits-Erklärungen unterschreiben. Der Bevölkerung ist jedoch bekannt, welche statistischen (Zahlen-)Tricks (Definition “Geimpfte”/”Ungeimpfte”, an/mit Covid-19 verstorben…) angewandt werden, wie mit vielen falsch positiven PCR-Testergebnissen gearbeitet wird (Angst- und Panikmache, hohe Corona-Zahlen) usw. Es gibt bereits tausende Meldungen über schwere “Impf”-Schäden und Todesfälle!

Wenn jemand einen Tag, bevor er von einem österreichischen Spital entlassen wird, noch über Nacht auf die Intensivstation verlegt wird, nur damit der Primar der Regierung die gewünschten hohen Corona-Zahlen abliefern kann, ist das schon sehr bedenklich, ebenso die Handlungsweisen eines ÖVP-gesteuerten Ärztekammer-Präsidenten!

Wir wollen keinen Umbau unseres schönen Österreichs in einen Sozialstaat nach dem Vorbild von China mit Total-Überwachung, gläsernem Bürger, Digitalisierung und Zensur bis zum Mitlesen aller privaten Chats!

Genug ist genug! Spätestens bei den nächsten Wahlen, werden die Parteien und ihre Mitglieder, die diese menschenverachtende bürgerunfreundliche Politik zu verantworten haben, in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Die Wähler vergessen Ihre Repressalien nicht. Es soll wieder Friede, Freiheit, Selbstbestimmtheit, Vernunft, Demokratie und Sachlichkeit einkehren!

Hörden Sie bitte endlich auf die Ratschläge und Empfehlungen renommierter(!) Wissenschaftler und Ärzte – zB Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Dr. Wolfgang Wodarg, Prof. DDr. Martin Haditsch usw.!

Halten Sie bitte die österreichische Bundesverfassung ein!
Nachfolgend noch einige Links zur Information.

Mit besorgten Grüßen
Inge Frank

Weiterführende Links

Rechtsanwalt Todor-Kostic: Schutz der ungeimpften und ungeboosterten
Bevölkerung
vor staatlicher Willkür – (tkp.at)

Mediziner und Wissenschaftler sammeln sich: Impfpflicht „unhaltbar”. –
DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Pfizer-Dokumente zeigen: schwere Risiken von Impfstoff-Nebenwirkungen
und Todesfällen sind lange bekannt – (tkp.at)

Virologisch begründetes Ende der Impf-Apartheid – bahnbrechende Studie
aus den USA zeigt: Geimpfte sind exakt so stark und so lange ansteckend
wie Ungeimpfte
– (tkp.at)

Yale-Epidemiologie bestätigt: Covid-19 ist von der Politik erzeugte
Pandemie der Angst
(report24.news)

Betrug am Bürger: Antigen-Test spricht auch auf Grippe und Bakterien an
(report24.news)

Prof. Bhakdi erläutert Hintergründe: Covid-Impfung und beschleunigtes
Krebswachstum
(report24.news)

Studie beweist Zusammenhang zwischen mRNA-Impfungen und schweren
Herzkrankheiten
(report24.news)

Explosion bei Herzkrankheiten wird als “postpandemische
Belastungsstörung”
abgetan (report24.news)

Dr. Wodarg: Geimpften droht im Winter gefährliche Überreaktion des
Immunsystems (report24.news)

Massive Häufung von Herpes: Weitere schwere Impf-Nebenwirkungen
nachgewiesen
(report24.news)

32-jähriger Basketball-Star starb „plötzlich und unerwartet” nach
Schlaganfall
(report24.news)

Niederlande: Alle 14 “Omicron”-Passagiere waren doppelt geimpft
(report24.news)

Scharfe Kritik an vertuschten Impfrisiken aus Neuseeland:
Öffentlichkeit wurde belogen (report24.news)

Der Südafrika-Covid-Betrug: Wie spontaner Anstieg 18.000 “Infizierter”
entstand
(report24.news)

Ursula von der Leyen im Interessenkonflikt: Abschaffung des Nürnberger
Kodex?
(report24.news)

Ärzte für individuelle Impfentscheidung: Differenzierte Beratung statt
Impfpflicht!
(report24.news)

Stiftung Corona Ausschuss (corona-ausschuss.de)

Die Völker stehen auf: Friedlicher Protest gegen weltweite
Corona-Diktatur
– Wochenblick.at

Leserbriefe geben die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder. Die Veröffentlichung erfolgt um ein vielfältigeres Bild zu schaffen.

Unterstützen Sie die Aktion „Ich sage es mit RESPEKT“

Auf einfache Art und Weise können Sie eine Unterstützungserklärung für diesen Brief abgeben. Werden Sie aktiv und sagen Sie Ihre Meinung! Jede Stimme zählt.
Durch Anklicken der Funktion „Aktiv werden“, öffnet sich Ihr E-Mailprogramm mit einem Text- und Adressatenvorschlag. Den Text können Sie nach Belieben verändern und an die gewünschten Adressen verschicken.

Hinweis: Falls die automatische Funktionalität auf Ihrem System nicht möglich ist oder Sie mit Webmail arbeiten, können Sie stattdessen auch manuell folgende Adressen in Ihre E-Mail einfügen:
lh.mikl-leitner@noel.gv.at

Oder teilen Sie den Brief auf Sozialen Netzwerken:

Neueste Beiträge

Aktueller Kommentar

Newsletter

Newsletter