Kollateralschäden im Medienbereich?

Aufmerksame Medien-Konsumenten werden zunehmend stutziger ob einer unübersehbaren, irritierenden Entwicklung in der österreichischen Medien-Landschaft. Zunächst kaum wahrgenommen, weil der Corona-Schock so tief saß, dass kaum jemand auf die Idee kam, die Qualität der Berichte zu hinterfragen, beschleicht heute viele großes Unbehagen im Hinblick auf die viel gepriesene Presse- und Meinungsfreiheit. Auf die Überparteilichkeit und Unabhängigkeit […]