Hygienebestimmungen und der Tausch eines Gaszählers
28. März 2021

Im März 2021 bekam ich die Nachricht, dass mein Gaszähler getauscht werden würde. Mit dem Schreiben wurde auch informiert, dass die Angestellten eine FFP2-Maske tragen würden. Wörtlich bekam ich die Aufforderung: „…bedecken Sie Ihren Mund und Ihre Nase ebenfalls mit einer FFP2-Maske. Bitte halten Sie aus gegenseitiger Rücksicht einen Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern ein und berühren Sie kein Material oder Werkzeug.“

Mein Antwortschreiben lautete wie folgt: Ich habe heute Ihren Brief mit der Ankündigung des Zählertausches bekommen, der am 26.03.21 stattfinden soll. Eigenartigerweise machen Sie mir Vorschriften, wie ich mich im privaten Bereich zu verhalten habe. Bitte kommen Sie meinen Zähler erst dann tauschen, wenn Sie mir keine Vorschriften mehr machen und Ihr Personal wieder ohne Mundschutz kommen darf. Ich nehme an, dass das 2022/23 sein wird. Ich trage daheim sicher keine Maske und ich halte auch sicherlich keinen Abstand zu den Arbeitenden ein. Streichen Sie bitte den Termin und tauschen Sie den Zähler zu einem anderen Zeitpunkt.

Ich bekam leider keine Antwort auf mein Schreiben. Am 26. März hörte ich die Arbeitenden im Haus werken, aber bei mir wurde nicht geläutet. Auch wenn keine Reaktion erfolgte, wurde meinem Wunsch Folge geleistet. Und das ist in diesen Zeiten immerhin etwas.

Kontakt

15 + 9 =

Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie regelmäßig Informationen über unsere Arbeit.